Aktuelles

Das Bechermotiv 2017

Das Bechermotiv für den Schlesischen Christkindelmarkt 2017 ist fertig. Folgendes Motiv wird es auf unseren Keramikbechern in diesem Jahr geben:


Görlitz gewinnt den MDR 1 RADIO SACHSEN-Weihnachtsmarkttest

Der Radiosender MDR1 Radio Sachsen testete Weihnachtsmärkte in Sachsen und hat sich am 11.12.2016 auch ein Bild von unserem schönen Christkindelmarkt gemacht.
Bewertet wurden: Preis-Leistungs-Verhältnis, Unterhaltungswert, Service und Weihnachtsatmosphäre.

 

Wir freuen uns und sind sehr stolz, dass wir mit dem 1. Platz ausgezeichnet worden sind!

 

Die gesamte Rangliste finden Sie hier.

Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk


Das erste Wochenende mit vielen Gästen

Bereits am ersten Wochenende gab es einen großen Andrang auf dem Schlesischen Christkindelmarkt. Die Stände waren sehr gut besucht und auch auf der Eislaufbahn genossen viele Schlittschuhläufer die winterliche Kälte.


Der Markt ist eröffnet

Am Freitag, den 2. Dezember wurde der Schlesische Christkindelmarkt zu Görlitz eröffnet. Zahlreiche Görlitzer(innen) und Besucher(innen) sind gekommen.


Der Weihnachtsbaum auf dem Untermarkt steht

Der Weihnachtsbaum für den Schlesischen Christkindelmarkt zu Görlitz wurde am Montag, den 21. November auf dem Untermarkt in der historischen Kulisse der Görlitzer Altstadt aufgestellt. Er hat eine Gesamthöhe von 13m und der Durchmesser der Astkrone beträgt 8m.

Die Tanne ist 25 Jahre alt und stammt von einem Grundstück der Firma Spaltholz Schulz GbR an der Paul-Taubadel-Straße in Görlitz Rauschwalde und wurde von dieser zur Verfügung gestellt.

 

Der Weihnachtsbaum wird mit ca. 20 Lichterketten a 15 Kerzen (ges. 300 Kerzen), ca. 100 Geschenkpäckchen und mit einem Herrnhuter Stern auf der Spitze vom städtischen Betriebshof    geschmückt. Die Lichterketten werden von der Görlitzer Firma Elektro Technik Vohmann GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt. Die Geschenkpäckchen werden liebevoll von Mitarbeitern der Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH in roter Sternchenfolie mit goldener Schleife verpackt.

Das Fällen und Aufstellen übernahm der städtische Betriebshof mit Unterstützung der Firma Felbermayr (Kranlogistik) und der Firma Partnertrans-Schlesien GmbH (Transport). Die Lichterketten werden von der Görlitzer Firma Elektro Technik Vohmann GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt.

Der Weihnachtsbaum erleuchtet bis Maria Lichtmess am 2. Februar 2017 die historische Kulisse des Görlitzer Untermarktes und wird danach vom Städtischen Betriebshof gefällt. Das Holz wird für weiterführende Projekte verwendet.