Kunst und Handwerk im Museum

Künstler u. Handwerker bieten in den Gängen des Schönhofes ihre Arbeiten: Glasmalerei, Textilien aus Wolle, Leinen und Filz, Schmuck aus verschiedenen Materialien, Fotografien, Klöppelarbeiten und vieles mehr.

 

Schlesisches Museum zu Görlitz

Schönhof, Brüderstraße 8

täglich von 12 bis 19 Uhr geöffnet 

Eintritt frei

Keramikverkauf | Foto Laura Hummel
Keramikverkauf | Foto Laura Hummel

Das Museum im Barockhaus Neißstraße 29 bietet anläßlich des Schlesischen Christkindelmarktes etwas besonders Romantisches: im wunderschönen Lichthof des Museums werden der Gerber und Fellhändler, der Töpfer und der Krämer die Besucher in die Vergangenheit mitnehmen. Zauberhafte Tonengel, warme Felle für die kalte Winternacht, Trinkhörner, barocke Weihnachtsmusik und vieles mehr kann man direkt beim Handwerker erwerben. Besuchen sie uns und tauchen sie ein in das historische Ambiente.

 

Museum im Barockhaus Neißstraße 29

Öffnungszeiten

Dienstag-Freitag: 14-20 Uhr

Samstag u. Sonntag: 11-20 Uhr

 

Sonntag, 10.12.17

Marktmusik mit Dudelkram und Konzert mit ROSMARIN.